Zum Inhalt

Die 8 besten Surfspots in Phuket 🏄 Surfen in Phuket

Wo kann man in Phuket surfen?

Das Surfen auf Phuket findet hauptsächlich an der Westküste statt, wo man ordentliche Wellenaction erleben kann. Die Wellen sind nicht riesig, eignen sich aber hervorragend für Anfänger und in der Nebensaison finden häufig Wettbewerbe statt. Surfbrettverleihe finden Sie ganz einfach, und an belebteren Stränden werden überall Surfkurse angeboten.

Wann sollte man in Phuket surfen?

Das Surfen in Phuket ist am besten von Mai bis Oktober, der Nebensaison. Leider ist es auch die nasseste Zeit des Jahres. Seien Sie also nicht überrascht, wenn es regnerisch wird! Aber abgesehen vom Wellenreiten genießen Sie in diesen Monaten auch weniger überfüllte Strände und ermäßigte Hotelpreise.

Surfen in Phuket

Angenommen, Sie besuchen Phuket in den ruhigeren Monaten November bis April. In diesem Fall ist Flowboarden eine gute Alternative zum Surfen Surfhaus in Kata und Patong, Standup-Paddle-Boarding (SUP), Kajakfahren und Wakeboarden.

Hier sind die besten Surfspots in Phuket, von Süden nach Norden:

1. Nai Harn Beach

Nai Harn Beach

Nai Harn lockt kleine Gruppen hauptsächlich einheimischer Surfer an, mit anständigen Wellen, die an jedem Strandende zwischen einem halben und drei Meter hoch sind. Am nördlichen Ende in der Nähe des Nai Harn Resorts gibt es einen Strand- und Riffbruch, während am gegenüberliegenden Ende in der Nähe der Lagune eine permanente Sandbank dabei hilft, Wellen für lange und schnelle Fahrten zu erzeugen.

Die Surfbedingungen am Strand von Nai Harn eignen sich am besten für Anfänger bis Fortgeschrittene. Sie müssen Ihre Bretter hierher mitbringen, da weder Surfbrettverleih noch Unterricht möglich sind.

Lesen Sie mehr über Nai Harn Beach ►

2. Kata Beach

Surfen am Kata Beach

Kata Beach ist der bekannteste Surfstrand in Phuket, an dessen südlichem Ende in der Nähe des The Boathouse Resorts die meisten Wellenreitaktivitäten stattfinden. Surfer sollten bei jedem Gezeitenstand gute Wellen vorfinden, die besten Bedingungen herrschen jedoch bei Gezeitenmitte.

Anfänger und fortgeschrittene Surfer werden hier Spaß am Surfen haben, und obwohl in Kata viel los sein kann, ist es selten überfüllt. In einigen Geschäften am Strand gibt es die Möglichkeit, Bretter auszuleihen, und wer seine Fähigkeiten erlernen oder verbessern möchte, kann sich für Unterricht in einer der Surfschulen anmelden.

Lesen Sie mehr über Kata Beach ►

3. Kata Noi Beach

Bestes Surfen in Phuket

Kata Noi ist eine winzige Bucht, die durch eine Landzunge vom Kata Beach getrennt ist und am nördlichen Ende gute Surfmöglichkeiten bietet. Die Wellen können hier recht schnell sein und sind normalerweise stärker als am beliebteren Kata Beach. Das Katathani Resort nimmt den größten Teil des Landes ein, das den wunderschönen weichen weißen Sand von Kata Noi säumt, es gibt jedoch einen öffentlichen Zugang über die Straße. Leider gibt es hier keine Surfschule, aber in der Nähe finden Sie problemlos Surfkurse und einen Surfbrettverleih.

Lesen Sie mehr über Kata Noi ►

4. Kalim Strand

Kalim Strand

Dieser kleine Strand auf einer felsigen Landzunge nördlich von Patong Beach ist mit Wellen von bis zu 3 Metern ein großartiger kleiner Ort zum Surfen. Ein flacher Korallenriff auf der rechten Seite bietet lange Fahrten von 50 bis 100 Metern. Allerdings ist es am besten, bei Flut oder Mittelwasser zu fahren, da freiliegende Felsen bei Ebbe die Fahrt gefährlich machen könnten.

Kalim ist eher für mittlere bis fortgeschrittene Surfer geeignet. Direkt auf Kalim gibt es keine Board-Verleihstellen, aber einige gibt es am Strand in Patong.

Lesen Sie mehr über Kalim ►

5. Kamala Beach

Kamala Beach

Kamala Beach bietet konsistente Pausen und eine geschützte Bucht, die für Surfer aller Erfahrungsstufen geeignet ist. An verschiedenen Stellen entlang des Strandes gibt es surfbare Wellen, einige der besten befinden sich am nördlichen Ende in der Nähe des Novotel Phuket Kamala Beach Resorts. Fortgeschrittenere Surfer gehen gerne zum Point Break nahe dem südlichen Ende.

In einigen Geschäften am Strand gibt es einen Surfbrettverleih. Kamala ist auch ideal für Surfer, die ihren Tag beim Surfen auf den Wellen unterbrechen möchten, um am Strand etwas zu essen und zu trinken Strandclub Café del Mar und mehrere Restaurants säumen den Sand.

Lesen Sie mehr über Kamala ►

6. Surin Beach

Surfen am Strand von Surin

Wer auf der Suche nach Barrel-Wellen ist, hat am Surin Beach die besten Chancen, sie zu finden. Das Surfen in dieser kleinen Bucht eignet sich am besten für erfahrene Surfer mit stärkerem Wellengang und starken Strömungen. Die besten Surfspots befinden sich in der Nähe der felsigen Landzungen an beiden Enden der 800 Meter langen Küste Surins.

Alle Geschäfte am Surin Beach wurden vor einigen Jahren geräumt, sodass Sie hier keine Surfschulen mehr finden und Ihr Surfbrett woanders besorgen müssen, bevor Sie sich auf die Wellen stürzen.

Lesen Sie mehr über Surin Beach ►

7. Bangtao Beach

Bang Tao Beach an der Westküste von Phuket

Bangtao Beach ist ein langer Abschnitt mit weichem Sand nördlich von Surin Beach, der Anfänger mit ruhigeren Wellenbedingungen anspricht. Das südliche Ende ist durch die Landzunge geschützt und wirbelt kleinere Wellen auf, die sich perfekt für diejenigen eignen, die das Surfen lernen.

An diesem südlichen Ende in der Nähe des Sunwing Hotels und befinden sich einige Surfschulen und Surfbrettverleihe Beach Club fangen. In nördlicher Richtung gibt es größere Wellen Layan Beach, aber sie können ein Zufall sein, da sie nicht regelmäßig angezeigt werden.

Lesen Sie mehr über Bangtao ►

8. Nai Yang Beach

Nai Yang Beach

Nai Yang Beach in der Nähe des Flughafens Phuket hat ein vorgelagertes Riff, das einige der besten Surfwellen Phukets hervorbringen kann, aber es ist ein bekanntermaßen unvorhersehbarer Ort. Ein langes Paddeln zum Riff und die Einwirkung der Winde machen Nai Yang zu einem Ort, den man am besten fortgeschrittenen Reitern überlässt. Bei Ebbe ist es jedoch manchmal möglich, näher am Strand zu surfen.

In Nai Yang gibt es keine Surfschulen oder Surfbrettverleihe, Sie müssen also Ihr Surfbrett mitbringen, um hier zu spielen. Allerdings bietet ein Kiteboarding-Shop (Kite Boarding Asia) Unterricht und Verleih in der Nähe des Slate Hotels an, wenn Sie stattdessen eine Herausforderung beim Wellenreiten durch Windkraft ausprobieren möchten.

Lesen Sie mehr über Layan ►

Weitere Fotos vom Surfen in Phuket


Karte der Surfstrände in Phuket

Alle Phuket-Karten ansehen!

Mehr lesen

Beste Surfschulen in Phuket 🏄

53 beste Aktivitäten in Phuket (und wie man dorthin kommt)

4.3/5 - (50 Stimmen)
Willy Thuan

Vor langer, langer Zeit in Frankreich geboren, begann ich schon früh, die Welt zu bereisen, bis ich mich 1994 in Phuket niederließ. In den letzten 30 Jahren haben mich meine Leidenschaft für die Fotografie und meine Neugier in jede Ecke von Phuket, Bangkok und überallhin geführt könnte nach Thailand gehen. Mein Ziel ist es, meine Entdeckungen, Fotos und Tipps zu teilen, um Reisenden bei der Planung ihres Urlaubs zu helfen und die Nutzung von Phuket 101 für alle so einfach wie möglich zu gestalten!