Zum Inhalt

Die 10 besten typischen südthailändischen Gerichte, die Sie in Phuket probieren müssen

Bestes südthailändisches Essen in Phuket

Südthailändisches Essen ist ein Genuss für alle, die Meeresfrüchte lieben und intensive und würzige Aromen entdecken möchten. Auf einem südthailändischen Tisch finden Sie Gerichte mit lokalen Zutaten wie Sataw (Stinkbohnen) oder Miang-Blättern, die Sie in anderen regionalen thailändischen Küchen wahrscheinlich nicht finden werden. Die Küche wurde auch von einer Mischung aus indischen, arabischen und persischen kulturellen Einflüssen sowie Hokkien-Chinesen geprägt.

Traditionelles südthailändisches Essen kann sehr scharf sein. Machen Sie sich also auf ein Riesenfeuer im Mund gefasst, wenn Sie einige dieser Gerichte probieren. Die Liste ist viel länger, aber hier sind einige unserer Favoriten, die Sie in den örtlichen Restaurants in der Umgebung finden können Phuket.

1. Mee Gaeng Poo – Krabben-Curry-Nudeln

Mee Hoon Gaeng Poo

Mee Gaeng Poo ist ein würziges Curry-Krabbengericht, serviert mit Reisnudeln, das bei jedem Schlürfen ein Geschmackserlebnis bietet. Das hellgelbe Curry ist cremig, ähnelt eher einer Suppe und fügt eine schöne Schärfe hinzu, um den süßen Krabbenfleischgeschmack auszugleichen.

Versuchen Sie, einen Ort zu finden, an dem die Krabben nicht gespart werden, da größere Fleischstücke besser in der Lage sind, alle komplexen Aromen aufzusaugen. Das Gericht wird oft mit wilden Betelblättern und einem Beilagenteller mit frischem Gemüse serviert.

Wo man Mee Gaeng Poo in Phuket findet: Raya-Haus, Ein Chun, Chom Chan und Baan Mae Taan, alles in der Stadt Phuket

2. Hor Mok Pla – Curry-Fischmousse

Hor Mok Talay

Hor Mok Pla ist ein Curry-Fischgericht, das mit seinen cremigen, würzigen Aromen eine belebende Ergänzung zu einer Mahlzeit darstellt. Eine Mischung aus Fisch, Chilipaste, Ei und Kokosmilch wird vermengt, dann in kleinen Portionen in Tontöpfe gegeben oder in Bananenblätter gewickelt und gedünstet.

Hor Mok wird in verschiedenen Stilrichtungen serviert, von einfachen Portionen auf Basilikumblättern bis hin zu ausgefallenen kleinen Kuchen mit Kokoscreme und gehackten Chili- und Kaffernlimettenblättern. An manchen Orten sind sie sehr scharf, probieren Sie also unbedingt ein wenig, bevor Sie das Ganze verschlingen.

Wo man Hor Mok in Phuket findet: Kan Eang 2 in Chalong, Meeresfrüchte aus Laem Hin Restaurant in der Nähe von Phuket Town, Thammachart-Restaurant in der Stadt Phuket, Piang Prai am Bang Pae Wasserfall und fast jedem Fischrestaurant in Phuket

3. Gaeng Som Pla – saures Fischcurry

Gaeng Som Pla Phuket

Gaeng Som Pla ist eines dieser Gerichte, die man entweder liebt oder hasst – es gibt keine Chance, gleichgültig zu sein, nachdem man dieses würzige und saure südthailändische Curry probiert hat.

Die zur Herstellung von Gaeng Som verwendete Currypaste ist eine scharfe Mischung aus trockenem Fisch, Chilis, Knoblauch, Galgant und Kurkumawurzel. Es können alle verfügbaren Gemüsesorten sowie frische Fischstücke hineingeworfen werden. Im Gegensatz zu anderen thailändischen Currys wird kein Zucker und kaum oder gar keine Kokosmilch verwendet, wodurch ein maximal säuerlicher, würziger und salziger Geschmack entsteht.

Wo man Gaeng Som Pla in Phuket findet: Raya-Haus, Ein Chun, Chom Chan und Baan Mae Taan, alles in der Stadt Phuket

4. Moo Hong – geschmorter Schweineeintopf

Moo Hong Phuket

Moo Hong könnte wegen des warmen und gemütlichen Gefühls, das man beim Probieren verspürt, als südthailändisches Wohlfühlessen bezeichnet werden. Nachdem das Schweinefleisch stundenlang in Soja-, Zucker-, Pfeffer- und Knoblauchsauce köchelt, schmilzt es zart auf der Zunge und hat einen salzigen und leicht süßlichen Geschmack in einer dicken Sauce.

Moo Hong ist eine Phuket-Spezialität, die im Laufe der letzten Jahrhunderte aus der Verschmelzung der thailändischen und hokkienchinesischen Kultur auf der Insel entstanden ist. Es ist ein Muss für jeden, der echtes Phuket-Essen erleben möchte.

Wo man Moo Hong in Phuket findet: Raya Restaurant, Der Charm, Tu Kab Khao Restaurant, Ein Chun, Chom Chan und jedes lokales Restaurant in Phuket.

5. Nam Prik Goong Siap – würziger Garnelendip

Nam Prik Koog Siap

Dies ist ein einfaches, frisches und schmackhaftes Gericht, das in ganz Südthailand, einschließlich Phuket, sehr beliebt ist. Nam Prik Goong Siap bezieht sich auf die Dip-Sauce, die normalerweise in die Mitte eines großen Gemüsetellers gelegt wird.

Die Sauce ist würzig und würzig und besteht aus geräucherten Garnelen, Chilis, Limettensaft, Knoblauch, Fischsauce, Garnelenpaste und einem Hauch Palmzucker. Zu der Soße wird eine Mischung aus lokalem grünem Blattgemüse zusammen mit grünen Bohnen, Gurken, Bambussprossen und anderen gesunden Dingen zum Eintauchen serviert, um alle Sinne zu erwecken.

Wo man Nam Prik Goong Siap in Phuket findet: Ko Ang Meeresfrüchte, Chom Chan, Ein Chun, Der Charm, Piang Prai und Kaab Gluay in Patong

6. Tom Som Pla – saure Fischsuppe

Tom Som Pla

Tom Som Pla bietet mit seinem stark säuerlichen Geschmack eine großartige Einführung in die südthailändische Küche, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Eine kräftige Mischung aus Kurkuma, Ingwer und Tamarinde verleiht der Suppe den nötigen Kick, während der verwendete Fisch normalerweise Makrele ist, es könnte sich aber auch um Wolfsbarsch oder Tilapia handeln.

Tom Som Pla gilt als gesundes Gericht, das bei Erkältungen und Husten hilft und Verdauungsbeschwerden lindert. Zumindest wird es Sie mit Sicherheit wecken! Probieren Sie dieses Gericht für kulinarische Entdecker, die auf der Suche nach belebenden Aromen sind.

Wo findet man Tom Som Pla in Phuket: Nam Yoi Restaurant, Kiew Kai Ka und Ko Ang Meeresfrüchte in der Stadt Phuket und Piang Prai am Bang Pae Wasserfall.

7. Gaeng Tai Pla – fermentiertes Fischbauch-Curry

Gaeng Tai Pla – fermentiertes Fischbauch-Curry

Gaeng Tai Pla ist ein weiteres würziges südthailändisches Curry mit einer intensiv aromatisierten Sauce aus fermentierten Fischinnereien und Chilis, Garnelenpaste, Zitronengras und einer pikanten Kräuter- und Gewürzmischung. Das Gericht entstand vor etwa 200 Jahren in der Provinz Phattalung im tiefen Süden und wurde von der südindischen Küche beeinflusst.

Früher wurde Gaeng Tai Pla nur mit Fisch serviert, heute gibt es jedoch eine Mischung aus Gemüse wie Babymais, Karotten, Wintermelone und Bambussprossen. Wenn Sie dieses Gericht probieren, können Sie sich auf einen gewaltigen Schock für Ihre Geschmacksknospen gefasst machen.

Wo man Gaeng Tai Pla in Phuket findet: Nam Yoi, Nom Jeen Phuket in Phuket-Stadt

8. Kua Kling – trockenes Curry

Kua Kling Phuket

Kua Kling ist ein südländischer Favorit mit einer salzigen und würzigen Geschmacksbalance. Das Gericht wird normalerweise aus Schweinefleisch zubereitet, manchmal aber auch aus Rindfleisch oder Hühnchen, das gebraten und mit Currypaste vermischt wird, bis es eine trockene Konsistenz hat.

Die Currypaste besteht aus Zutaten wie Chili, Zitronengras, Knoblauch, Galgant, Garnelenpaste und Kurkuma, was dem Gericht einen kräftigen und würzigen Südstaatengeschmack verleiht. Das Fleisch wird normalerweise gehackt oder in kleine Stücke geschnitten, wobei während des Garvorgangs gehackte Kaffernlimettenblätter hinzugefügt werden, um ihm einen Hauch von Würze zu verleihen.

Wo man Kua Kling in Phuket findet: Nam Yoi Restaurant, Chom Chan, Ein Chun und Raya-Haus in der Stadt Phuket,

9. Pad Sataw – Stinkbohnen-Curry

Sa taw

Bohnen verleihen einem Gericht normalerweise einen subtilen Geschmack, aber nicht so bei der Sataw- oder Stinkbohne, die eine starke Geschmackskraft hat! Der Duft der Bohnen ist leicht schwefelig mit einem undefinierbaren starken Aroma.

Wenn Sie zufällig in Phuket sind und einen Baum voller langer grüner Schoten oder einer Gruppe dieser Schoten zum Verkauf auf dem Frischmarkt sehen, dann herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihren frischen Sataw gefunden. Die Bohnen können roh gegessen werden, meistens werden sie jedoch mit Curry gekocht – am beliebtesten ist Sataw mit scharfem rotem Curry und Garnelen.

Wo Sie Pad Sa Taw in Phuket finden: Chom Chan, Der Charm, Ko Ang Meeresfrüchte in der Stadt Phuket und Kaab Gluay in Patong.

10. Chakachan Talay

Chakachan Talay Phuket

Chakachan Talay, was Meereszikade bedeutet, ist ein Meereskrebstier, das an den nördlichen Stränden von Phuket, nämlich Mai Khao und Haad Sai Kaew, vorkommt und auf dem Festland hinter der Sarasin-Brücke gestrandet ist. Die Meereszikaden werden zunächst von der Rückenschale geschält und anschließend frittiert. Es ist knusprig und passt gut als Vorspeise oder Snack zum Bier.

Wo man Chakachan Talay in Phuket findet: Ta Tuay Restaurant, Thanoon Meeresfrüchte, Rimpan-Restaurant

11. Khao Yam – Reissalat

Khao Yam ist das perfekte Gericht, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie essen sollen, da es auf einem Teller eine tolle Ausgewogenheit von Geschmack und Konsistenz bietet. Khao Yam wird mit einer fermentierten Fischsauce nach südländischer Art (Nam Budu) zubereitet und der Reis wird manchmal mit etwas wie Schmetterlingserbsen gefärbt, um ihn auffälliger zu machen.

Rund um den Reis liegt eine Mischung aus Kräutern wie Kaffernlimettenblättern und Zitronengras, Chilischoten, getrockneten Garnelen, Kokosflocken, grüner Mango, Gurke und vielleicht etwas frischem Gemüse wie Bohnen oder Karotten, die im Kühlschrank zu finden sind. Alles vermischen und fertig zum Essen.

Karte der lokalen Restaurants in Phuket

Alle Phuket-Karten ansehen!

Mehr lesen

38 beste lokale Thai-Restaurants in Phuket 2023


4.7/5 - (13 Stimmen)