Zum Inhalt

Die 13 besten Aktivitäten in Khao Lak

Entdecken Sie das Beste von Khao Lak

Khao Lak ist ein Reiseziel an der Andamanenküste, das für seine breiten Strände und seine natürliche Schönheit bekannt ist. Nördlich von Phuket auf dem Festland in der Provinz Phang Nga gefunden, Khao Lak bietet einen ruhigeren tropischen Rückzugsort in Thailand und einfachen Zugang zu einigen der schönsten Sehenswürdigkeiten der Region, darunter die Similan-Inseln, die Phang Nga-Bucht und den Aussichtspunkt Samet Nangshe. Abgesehen von Khao Laks kilometerlangen, wunderschönen Sandstränden können Besucher die Dschungel und Wasserfälle der Gegend erkunden oder einen Spaziergang über den Markt und die Gassen der Altstadt von Takua Pa Town genießen. Suchen Sie nach weiteren Aktivitäten in Khao Lak? Hier ein paar Ideen.

1. Die Strände von Khao Lak

Ban Thap Tawan Strand in Khao Lak

Die Strände von Khao Lak, die sich von Ban Nam Khem im Norden bis zum Nationalpark Khao Lak-Lam Ru erstrecken, bieten breite Sandstrände, farbenfrohe Ausblicke auf den Sonnenuntergang und eine entspannte, menschenleere Atmosphäre. Die Strände Bang Niang und Khuk Khak sind die belebtesten Strände im Zentrum, während White Sand Beach und Ban Thap Tawan Beach durch ihre Schönheit hervorstechen.

White Sand Beach ist ein schöner Ort zum Entspannen und Genießen einer Mahlzeit, und entlang dieses Sandstrandes gibt es einige Strandhotels. Die nördlichen Strände wie Bang Sak bieten ruhige Rückzugsorte mit klarem Wasser und Ruhe, ideal für gemütliche Spaziergänge und Schwimmen. Die belebteren Strände wie Khuk Khak bieten eine Reihe von Unterkünften sowie Geschäfte, Märkte und Restaurants.

Weiterlesen!

2. Bang Niang Nachtmarkt

Bang Niang Nachtmarkt in Khao Lak

Der Bang-Niang-Markt ist ein lebhafter Ort zum Stöbern nach Souvenirs, Kunsthandwerk, Kleidung und natürlich, weil dies Thailand ist, einer köstlichen Auswahl an Streetfood und Getränken. Der Markt ist jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 10 bis 11 Uhr geöffnet. Rund 300 lokale Händler präsentieren ihre Waren in lebhaftem Ambiente.

Hier finden Sie Reihen von Freiluftständen voller farbenfroher T-Shirts, Schmuck, Handtaschen, Kosmetika, Wohnaccessoires und Snacks wie Eis, Mango-Klebreis, frittierte Insekten und gegrilltes Fleisch. Für eine Mahlzeit im Sitzen gibt es auf dem Markt eine Handvoll einfacher Restaurants, die thailändisches Essen, Cocktails und Bier verkaufen. Am besten fahren Sie nach 6:30 Uhr los, um das kühlere Abendwetter zu genießen.

Weiterlesen!

3. Takua Pa-Stadt

Stadt Takua Pa

Die Stadt Takua Pa, bekannt für ihren historischen Charme, bietet Besuchern einen Einblick in das reiche kulturelle Erbe Südthailands. In der Vergangenheit war es ein florierendes Zentrum der Zinnbergbauindustrie, und einige der chinesisch-portugiesischen Gebäude aus dieser Zeit stehen noch heute. Genau wie die Altstadt von Phuket hat Takua Pa eine Sunday Walking Street eingerichtet, einen lebhaften Markt, der abends zum Leben erwacht. Hier können Besucher durch eine Reihe von Ständen schlendern, an denen lokale Lebensmittel, Kunsthandwerk und Souvenirs verkauft werden. Der Markt ist auch ein Zentrum für Unterhaltung, wobei traditionelle Musik- und Tanzdarbietungen zur lebhaften Atmosphäre beitragen. Die Mischung aus Geschichte, Kultur und lokaler Küche macht Takua Pa Town zu einem unterhaltsamen Reiseziel für diejenigen, die Khao Lak auch außerhalb der Strände erkunden möchten.

4. Similan Islands

Similan Islands

Die Similan-Inseln, ein atemberaubender Archipel in der Andamanensee, sind für ihr kristallklares Wasser und ihre lebendige Unterwasserwelt bekannt und machen sie zu einem Paradies für Schnorchler und Taucher. Besucher können Unterwasserlandschaften voller farbenfroher Korallenriffe, exotischer Fische und gelegentlich sanfter Walhaie erkunden. An Land bieten die Inseln unberührte Strände und üppiges tropisches Grün.

Die Similan-Inseln sind auch für ihre dramatischen Felsformationen bekannt, wie zum Beispiel den Sail Rock auf Koh Similan, die hervorragende Fotomöglichkeiten bieten. Mit ihren vielfältigen Meeresökosystemen und ihrer atemberaubenden Naturschönheit sind die Similan-Inseln ein Highlight für Naturliebhaber, die Khao Lak besuchen. Die Inseln sind jedes Jahr von Mitte Oktober bis Mitte Mai für Besucher geöffnet.

5. Schildkröten-Aufzuchtstation der dritten Flotte der Royal Thai Navy

Meeresschildkrötenschutzzentrum in Khao Lak

Die Schildkröten-Aufzuchtstation der dritten Flotte der Royal Thai Navy ist ein Naturschutzprojekt, das sich dem Schutz und der Rehabilitation von Meeresschildkröten widmet. Dieser Kindergarten befindet sich auf dem Stützpunkt der thailändischen Marine in der Nähe des Thap Lamu Pier und bietet Besuchern eine einzigartige Gelegenheit, mehr über die Bemühungen zum Schutz der Meere zu erfahren und diese farbenfrohen Kreaturen aus nächster Nähe zu sehen. Die Gärtnerei kümmert sich um verletzte und junge Schildkröten und bereitet sie auf die Auswilderung vor.

Die Mitarbeiter des Kindergartens sind freundlich und bereit, die Arbeit des Zentrums zu erklären und Einblicke in den Lebenszyklus von Meeresschildkröten und die Herausforderungen zu geben, denen sie gegenüberstehen. Diese Einrichtung trägt nicht nur zum Erhalt der Meeresbiodiversität bei, sondern bietet auch ein lehrreiches und ansprechendes Erlebnis für Besucher jeden Alters.

Weiterlesen!

6. Bambus-Rafting (Komol's Corner Bamboo Rafting)

Bambus-Rafting in Phang Nga

Bambus-Rafting bietet ein ruhiges und malerisches Abenteuer durch die üppigen Landschaften von Khao Lak. Diese umweltfreundliche Aktivität ermöglicht es Besuchern, auf traditionellen Bambusflößen ruhige Flüsse hinunterzutreiben, geführt von erfahrenen einheimischen Ruderern. Die Reise führt die Gäste normalerweise durch dichte tropische Wälder und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Fotografieren und zur Naturbeobachtung. Das sanfte Tempo des Floßes ermöglicht ein friedliches und intensives Erlebnis und ist somit perfekt für diejenigen, die sich entspannen und mit der Natur in Kontakt treten möchten. Ein lokaler Rafting-Führer, Komol's Corner, bietet Ausflüge entlang eines schönen 3 km langen Abschnitts des Baches an, der vom Khao Lak-Lam Ru-Nationalpark entspringt, wobei bei Bedarf ein Transport von Khao Lak aus möglich ist.

7. Der kleine Amazonas Takuapa (Khlong Sang-Ne)

Der kleine Amazonas Takuapa

Das Little Amazon Takuapa bietet ein Erlebnis zurück zur Natur durch einen üppigen Mangrovenwald voller Wildtiere. Besucher können dieses einzigartige Ökosystem auf einer geführten Kanutour erkunden und dabei durch die schmale Wasserstraße Khlong Sang-Ne gleiten, umgeben von hoch aufragenden Banyanbäumen und dichtem Laubwerk. Das Gebiet ist für seine reiche Artenvielfalt bekannt, darunter exotische Vögel, Reptilien und Affen, was es zu einem Paradies für Naturliebhaber und Fotografen macht. Die ruhige und schattige Umgebung des Kleinen Amazonas bietet eine Pause von der tropischen Hitze und bietet eine kühlere und entspannende Aktivität für diejenigen, die eine Pause von den hellen Stränden von Khao Lak brauchen.

8. Bun-Sung-Eisenbrücke

Bun Sung Eisenbrücke

Die Bun Sung Iron Bridge, ein historisches Wahrzeichen in Khao Lak, bietet einen Einblick in die Vergangenheit der Region. Diese Eisenbrücke wurde Mitte der 1960er Jahre aus einem alten Bagger gebaut und diente ursprünglich den Arbeitern auf dem Weg zu und von ihrer Arbeit in der nahegelegenen Zinnmine. Heute dient er sowohl als funktionaler Übergang für Einheimische als auch als malerischer Ort für Besucher. Ein Spaziergang über die Brücke bietet atemberaubende Ausblicke auf den umliegenden Fluss, üppige Landschaften und Büffelfelder. Nach dem Besuch der Brücke können Sie zum skurrilen Dredger Café auf dem Bangmara Hill gehen und die Brücke und die Landschaft aus der Vogelperspektive betrachten.

9. Wat Kom Nai Khet (Wat Khuek Khak)

Wat Kom Nai Khet

Wat Kom Nai Khet, auch Wat Khuek Khak genannt, ist ein ruhiger buddhistischer Tempel in der Gegend von Khao Lak, etwa 5 km nördlich von Bang Niang Beach. Dieser weniger besuchte Tempel ist eine Oase der Ruhe und bietet einen ruhigen Rückzugsort zum Nachdenken und Entspannen. Auf dem Tempelgelände gibt es wunderschön gepflegte Gärten, kunstvolle Statuen und traditionelle thailändische Architektur, darunter aufwendige Schnitzereien und goldene Buddhas.

Besucher können an lokalen religiösen Praktiken und Zeremonien teilnehmen oder diese beobachten, beispielsweise Verdienste erwerben und Einblicke in den thailändischen Buddhismus und die thailändische Kultur gewinnen. Da es sich um eine religiöse Stätte handelt, werden Besucher gebeten, sich respektvoll zu kleiden und zu verhalten – erscheinen Sie nicht in knapper Kleidung oder Bikinis.

10. Ban Nam Khem Tsunami-Gedenkpark

Tsunami-Denkmal in Khao Lak

Der Ban Nam Khem Tsunami Memorial Park ist eine ergreifende Erinnerung an den verheerenden Tsunami von 2004, der die Küsten Thailands heimgesucht und die örtliche Ban Nam Khem-Gemeinde besonders hart getroffen hat. Dieser Gedenkpark würdigt die verlorenen Leben und die Widerstandsfähigkeit der Überlebenden.

Der Park verfügt über eine Gedenkmauer, ruhige Gärten und ein kleines Museum, das die Katastrophe und die anschließenden Wiederherstellungsbemühungen dokumentiert. Besucher können über die Auswirkungen des Tsunami nachdenken, während sie durch das friedliche Gelände spazieren und Fotos und Artefakte betrachten, die persönliche Geschichten über Verlust und Hoffnung erzählen. Obwohl einige der Ausstellungsstücke mittlerweile etwas verblasst wirken, dient der Park immer noch als Ort der Erinnerung und düsteren Besinnung.

11. Ton Chong Fa Wasserfall

Ton Chong Fa Wasserfall in Khao Lak

Der Ton Chong Fa Wasserfall ist ein Naturwunder in Khao Lak und bietet einen erfrischenden Ausflug in die Natur. Dieser mehrstufige Wasserfall liegt eingebettet im üppigen Dschungel und ist über eine malerische Wanderung durch den Khao Lak-Lam Ru-Nationalpark erreichbar. Der Weg zu den Wasserfällen ist ein Abenteuer für sich und schlängelt sich durch dichten Wald und vorbei an kleineren Bächen und Wasserfällen. Beim Erreichen des Wasserfalls werden Besucher mit dem Anblick des Wassers belohnt, das über Felsen in einladende Becken stürzt, die sich perfekt für ein kühles Bad eignen. Der Eintrittspreis für ausländische Besucher beträgt 100 Baht. Beachten Sie, dass in den trockeneren Monaten Februar bis April möglicherweise nur ein Rinnsal Wasser zu sehen ist.

12 Aussichtspunkt Samet Nangshe

Aussichtspunkt Samet Nangshe

Der Aussichtspunkt Samet Nangshe bietet eines der atemberaubendsten Panoramen Thailands. Dieser Aussichtspunkt liegt nur eine kurze Autofahrt von Khao Lak entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Phang Nga, insbesondere bei Sonnenaufgang. Besucher können eine Landschaft aus Kalksteinkarst bestaunen, die sich aus dem smaragdgrünen Wasser erhebt und oft in Nebel gehüllt ist, was eine magische Wirkung hat.

Der Aussichtspunkt ist über eine relativ steile Wanderung erreichbar. Wer keine Lust auf eine Wanderung hat, kann stattdessen den Shuttleservice den Hügel hinauf nehmen – die Fahrt auf der Ladefläche eines Pick-ups ist etwas holprig und holprig. Es gibt jetzt auch einen Skywalk mit atemberaubender Aussicht, der gegen eine Gebühr im Voraus gebucht werden kann. Für Fotobegeisterte und Naturliebhaber ist Samet Nangshe ein Muss und bietet eine ruhige und beeindruckende Perspektive auf die natürliche Schönheit rund um Khao Lak.

13 James Bond Island und Koh Panyee

James-Bond-Insel in der Nähe von Phuket

Die James-Bond-Insel, offiziell bekannt als Khao Phing Kan, erlangte bereits 1974 Berühmtheit, als sie im Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ von 007 zu sehen war. Diese ikonische Insel verfügt über dramatische Kalksteinklippen und eine einzigartige Felsformation, was sie zu einem beliebten und sehr fotogenen Ort für Touristen macht.

Das nahegelegene Koh Panyee ist ein farbenfrohes Dorf, das auf Stelzen über dem Wasser erbaut wurde und hauptsächlich von einer muslimischen Fischergemeinde bewohnt wird. Vor Ort gibt es eine Moschee und eine Schule. Besucher können die engen Gassen des Dorfes, lokale Märkte und einen schwimmenden Fußballplatz erkunden. Beide Inseln werden oft im Rahmen eines Tagesausflugs mit dem Boot zur Erkundung der Sehenswürdigkeiten der Phang Nga-Bucht besucht.

Karte von Khao Lak

Mehr über Khao Lak

5/5 - (2 Stimmen)
Willy Thuan

Vor langer, langer Zeit in Frankreich geboren, begann ich schon früh, die Welt zu bereisen, bis ich mich 1994 in Phuket niederließ. In den letzten 30 Jahren haben mich meine Leidenschaft für die Fotografie und meine Neugier in jede Ecke von Phuket, Bangkok und überallhin geführt könnte nach Thailand gehen. Mein Ziel ist es, meine Entdeckungen, Fotos und Tipps zu teilen, um Reisenden bei der Planung ihres Urlaubs zu helfen und die Nutzung von Phuket 101 für alle so einfach wie möglich zu gestalten!