Zum Inhalt

Die 10 besten Aktivitäten am Flussufer von Bangkok

Was kann man am Flussufer in Bangkok unternehmen?

Kein Besuch bei Bangkok ist komplett, ohne die Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses Chao Phraya zu erkunden, dem mächtigen Wasserweg, der sich durch das Herz der Stadt schlängelt. Entdecken Sie die kulturellen Schätze der Stadt in Tempeln wie Wat Phra Kaew und Wat Arun, in den Kunst- und Antiquitätengalerien von River City Bangkok oder bei einem Spaziergang durch die Straßen von Talad Noi. Tauchen Sie ein in die lebhaften Unterhaltungszentren von Asiatique und IconSiam oder genießen Sie einen Abend inmitten des Altstadtcharmes der Phra Athit Road. Lesen Sie weiter, um mehr über die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten am Flussufer von Bangkok zu erfahren.

Wat Phra Kaew

Großer Palast von Bangkok und Wat Phra Kaeo

Wat Phra Kaew ist ein kunstvoll verzierter buddhistischer Tempel auf dem weitläufigen Gelände des Großen Palastes. Dieser Tempel, eine der heiligsten Stätten Thailands, wurde 1782 von König Rama I. erbaut und ist nach der Smaragd-Buddha-Statue benannt, die in der Hauptordinationshalle steht. Besucher könnten Stunden damit verbringen, durch das Tempelgelände zu wandern und die glitzernden Türme, die farbenfrohen Ramakian-Wandmalereien und die großen Statuen von Yaksha zu bewundern, den mythologischen Riesen, die vor bösen Geistern schützen.

Wat Phra Kaew ist jeden Tag voller Touristen und Gläubiger und daher ein belebter Ort. Rechnen Sie also damit, dass Sie hier zu jeder Zeit Menschenmassen vorfinden. Der Eintritt für den Besuch von Wat Phra Kaew ist gebührenpflichtig und Sie müssen sich dezent kleiden. Wenn Sie mehr Kleidung zum Bedecken benötigen, sind Sarongs erhältlich.

siehe Karte ▾

Wat Phra Kaew Karte

Weiterlesen!

Wat Arun

Wat Arun, der Tempel der Morgenröte in Bangkok

Wat Arun, oder der Tempel der Morgenröte, ist mit seinen schimmernden Türmen und seiner atemberaubenden Lage am Flussufer eines der Wahrzeichen Bangkoks, das man gesehen haben muss. Dieser buddhistische Tempel stammt aus der Ayutthaya-Zeit und wurde während der Herrschaft von König Rama II. im frühen 19. Jahrhundert renoviert und erweitert. Der 82 Meter hohe Prang (Turm) von Wat Arun auf der Thonburi-Seite des Flusses Chao Phraya ist mit aufwendig glasierten Porzellanfliesen verziert und ein unvergesslicher Anblick.

Gegen eine geringe Eintrittsgebühr können Sie das Tempelgelände erkunden und sogar den zentralen Prang besteigen, von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick über den Fluss und die Stadt haben. Die wahre Magie entfaltet sich bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, wenn die Türme des Tempels im goldenen Licht erstrahlen. Denken Sie daran, sich dezent zu kleiden. Falls Sie es vergessen, können Besucher Sarongs ausleihen.

siehe Karte ▾

Wat Arun-Karte

Weiterlesen!

Wat Pho

Wat Pho vom Nusara Restaurant aus gesehen

Wat Pho ist Bangkoks größter Tempel und vor allem für seine riesige, 46 Meter lange liegende Buddhastatue bekannt. Diese beeindruckende goldene Statue ist 15 Meter hoch und nimmt den größten Teil des Raums in der Hauptversammlungshalle (Viharn) des Tempels ein. Wat Pho ist auch ein Zentrum für traditionelle thailändische Medizin. In der dortigen Massageschule können Sie eine Thai- oder Fußmassage buchen oder sogar einen Massagekurs belegen, um diese Heilkunst zu erlernen.

Auf dem weitläufigen Gelände von Wat Pho gibt es viele Statuen, Gebäude, Wandmalereien und Gärten zu erkunden, darunter die beeindruckende Ordinationshalle Phra Ubosot und große Granitstatuen chinesischer Krieger. Besucher werden gebeten, sich höflich zu kleiden, und der Eintritt in den Tempel ist gebührenpflichtig.

siehe Karte ▾

Wat Pho Karte

Weiterlesen!

Asiatique Das Flussufer

Asiatique am Flussufer von Bangkok

Asiatique ist ein Einkaufs-, Restaurant- und Unterhaltungskomplex mit einem 60 Meter hohen Riesenrad, einem Karussell und einer Uferpromenade. Einst war hier das Hafenlager der East Asiatic Company untergebracht, heute ist Asiatique ein lebhaftes Einkaufsviertel mit einem Nachtmarkt, Dutzenden von Geschäften, die Kleidung und Souvenirs verkaufen, mehreren Restaurants, Spielzimmern und einer Geisterbahn namens Mystery House. Hier findet auch Calypso Bangkok statt, eine farbenfrohe Kabarettshow mit zwei Aufführungen jeden Abend.

Der Eintritt zu Asiatique ist kostenlos, für die Calypso-Show sowie für Fahrten mit dem Riesenrad und den Mystery House-Attraktionen müssen jedoch Tickets gekauft werden. Asiatique bietet täglich von 4:11.30 bis XNUMX:XNUMX Uhr jede halbe Stunde einen kostenlosen Shuttleboot-Service an, der seinen Pier mit dem Sathorn-Pier verbindet.

siehe Karte ▾

Karte von Asiatique

Weiterlesen!

IconSiam

IconSiam Einkaufszentrum Bangkok

IconSiam in Bangkok ist ein erstklassiges Einkaufsziel, das eine Mischung aus Luxus, Kultur und Unterhaltung bietet. Die IconLuxe-Zone des Einkaufszentrums bietet weltbekannte Luxusmarken, während der SookSiam-Bereich ein umfassendes kulturelles Erlebnis mit traditionellem thailändischem Kunsthandwerk, Straßenessen und Aufführungen bietet. Ein weiteres Highlight von IconSiam sind die vielen gastronomischen Einrichtungen mit einer großen Auswahl an Cafés und Restaurants, die alles von lokalen Straßengerichten bis hin zu internationalen Gerichten anbieten.

IconSiam veranstaltet das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen, von Modenschauen bis hin zu Kulturfestivals. Technikbegeisterte sollten sich den Apple Store mit seinem einzigartigen Glasdesign und den ausgestellten glänzenden neuen Geräten nicht entgehen lassen. IconSiam bietet einen kostenlosen Bootsshuttleservice, der den Pier des Einkaufszentrums mit den Piers Sathorn und Si Phraya verbindet, und ist auch mit dem BTS-Service leicht zu erreichen.

siehe Karte ▾

Icon Siam Karte

Weiterlesen!

Talad Noi

Also Heng Tai Mansion in Talad Noi, Bangkok

Talad Noi ist einer der besten Orte in Bangkok, um einen Eindruck von der Geschichte und den wahren Wurzeln der Stadt zu bekommen. Das Viertel Talad Noi liegt neben Chinatown und bietet mit seinen engen Gassen, Ladenhäusern, Tempeln und Märkten einen farbenfrohen Einblick in den chinesischen und thailändischen Kulturmix der Stadt. Talad Noi wurde vor etwa 200 Jahren gegründet und war einst ein geschäftiges Hafen- und Industriegebiet und Heimat vieler chinesischer Einwanderer, die dort blieben und ihr Vermögen aufbauten.

So Heng Tai Mansion ist ein markantes Gebäude in Talad Noi und ein schönes Beispiel für die europäisch-chinesische Architektur des frühen 20. Jahrhunderts in dieser Gegend. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herumzuwandern und all die Wandmalereien und Straßenkunst zu bewundern, und besuchen Sie unbedingt eines der trendigen Cafés in den historischen Geschäftshäusern von Talad Noi.

siehe Karte ▾

Talad Noi Karte

Weiterlesen!

Tha Maharaj

Bangkok - The Maharaj

Tha Maharaj ist ein Einkaufs- und Restaurantziel in der Altstadt von Bangkok, am Ufer des Flusses Chao Phraya. Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Thailands wie der Große Palast und Wat Phra Kaew sind von Tha Maharaj aus leicht zu erreichen. Es ist ein kulturelles Zentrum, das eine Mischung aus Altstadtcharme und modernen Annehmlichkeiten bietet.

In den restaurierten Geschäftshäusern gibt es eine Vielzahl von Geschäften, darunter Bekleidungs-, Schmuck-, Accessoire- und Souvenirläden sowie Restaurants und Cafés wie S&P, Swensen's, Subway und Starbucks. Von den Restaurants am Flussufer und den oberen Etagen aus können Besucher die malerische Aussicht auf den Fluss genießen. Tha Maharaj ist mit der Fähre, dem Bus und der MRT leicht zu erreichen und verfügt sogar über einen eigenen Pier für bequemen Zugang per Flussboot.

siehe Karte ▾

Tha Maharaj Karte

River City Bangkok

Flussstadt am Flussufer von Bangkok

River City Bangkok ist ein großes Kunstzentrum voller Antiquitätenläden und Kunstgalerien, die sich über ein vierstöckiges Gebäude am Flussufer erstrecken. River City ist das ganze Jahr über Gastgeber mehrerer Ausstellungen und kunstbezogener Veranstaltungen, sodass es bei einem Besuch immer etwas Neues zu sehen gibt. Sowohl ernsthafte Sammler als auch Gelegenheitsbesucher können stundenlang jahrhundertealte Schätze aus der gesamten Region und hochmoderne Kreationen lokaler Künstler erkunden.

Treffen Sie Künstler in ihren hauseigenen Studios und nutzen Sie die Gelegenheit, ihre neuesten Arbeiten zu sehen. Der Gallery Shop ist einen Besuch wert, denn hier finden Sie Kunstdrucke, Postkarten, Schmuck, Kunstbücher und mehr. Nur 5 Gehminuten von River City Bangkok entfernt liegt Warehouse 30, ein ehemaliges Industriegebiet, das in ein kommunales Kunstzentrum umgewandelt wurde und mehrere Galerien, Geschäfte und Cafés bietet.

siehe Karte ▾

Karte Stadtplan Rivercity

Weiterlesen!

Phra Athit Road

Phra Athit Road

Phra Athit Road, eine bekannte Straße im Viertel Banglamphu, ist mit ihren restaurierten Gebäuden und dem lebhaften Angebot an Restaurants und Nachtclubs ein farbenfrohes Viertel zum Abhängen. In der Vergangenheit war sie die Heimat von Adeligen und Residenzen ausländischer Botschafter. Heute befinden sich in der Straße wichtige Institutionen wie das Büro des Staatsrats und UNICEF Thailand.

Besucher können das historische Fort Phra Sumen erkunden, das 1783 zur Verteidigung der Stadt erbaut wurde und heute ein Wahrzeichen mit einem Museum und Originalkanonen ist. Die Phra Athit Road bietet verschiedene Restaurants, Veranstaltungsorte für Livemusik und gemütliche Cafés. Am nördlichen Ende der Phra Athit Road liegt der Santi Chai Prakan Park, ein grüner Ort zum Entspannen mit Blick auf die Rama-VIII-Brücke, Joggingstrecken und Plätzen für Tai Chi und Musik. Lebhaft Khao San Strasse ist zu Fuß weniger als 10 Minuten entfernt.

siehe Karte ▾

Karte Stadtplan Phra Athit

Schnappen Sie sich Khlong Talad

Alter Blumenmarkt von Bangkok

Pak Khlong Talad ist Bangkoks größter Groß- und Einzelhandelsmarkt für frische Blumen. Er liegt an der Chak Phet Road in der Nähe der Memorial Bridge über dem Fluss Chao Phraya. Die große Auswahl an einheimischen und importierten Blumen wie Rosen, Tulpen, Lilien und Orchideen bietet dem Bummelnden ein Vergnügen für alle Sinne.

Pak Khlong Talad ist rund um die Uhr geöffnet, aber am besten sieht man ihn nachts, wenn er am farbenfrohesten und lebendigsten ist. Die geschäftigsten Stunden auf dem Markt sind von Mitternacht bis zum Morgengrauen, wenn Blumenhändler ihre frischen Waren zu den Marktverkäufern bringen. Der Markt ist nur einen kurzen Spaziergang vom Fluss entfernt und mehrere Sehenswürdigkeiten wie Wat Pho befinden sich in der Nähe.

siehe Karte ▾

Karte von Pak Khlong Talad

5/5 - (1 Stimme)
e897c629f9f1eec26d924df9bf5fc5bc?s=100&d=mm&r=g

Ich bin ein kanadischer Autor und Redakteur, der im Rahmen eines Universitätsaustauschs zunächst Thailand besuchte und dann 1999 nach Phuket zog. Als Autor bei Phuket 101 freue ich mich, mein lokales Wissen und meine Einblicke mit Ihnen zu teilen, damit Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können Reise auf diese wunderschöne Insel. Selbst nachdem ich all die Jahre hier gelebt habe, entdecke ich immer noch neue Dinge, die ich entdecken kann. Lasst uns gemeinsam Phuket erkunden!