Zum Inhalt

Paradise Complex Patong und Phuket Gay Festival – Gay Phuket

Paradieskomplex Patong

Paradieskomplex in Patong Beach ist seit mehr als zwanzig Jahren das Herz der Gay-Partyzone von Phuket. Ich weiß nicht, ob der schicke Name einen Einfluss auf die Standortwahl hatte, aber es ist wirklich leicht zu finden, direkt am Fuße des „Paradise Hotels“ ein 24-stöckiger Turm, der wie ein Leuchtturm in der Mitte errichtet wurde. Nun, Sie verstehen es.

Gay-Festival-Phuket-

Es ist eine unterhaltsame und lockere Gegend und man muss nicht einmal schwul sein, um sie zu genießen. Das ganze Jahr über, wenn die Nacht hereinbricht, öffnen Bars auf beiden Seiten der Hauptstraße ihre Türen und einige bieten eine kleine, aber unterhaltsame Kabarettshow. Andere Veranstaltungsorte verfügen lediglich über eine Bühne, auf der die Jungen ihre Muskeln spielen lassen, um die Aufmerksamkeit der Gäste zu erregen, die auf Sofas im Raum sitzen. Dann liegt der Rest bei ihnen.

Thai-Ladyboy

Die Namen der Bars können sich oft ändern, aber einige sind schon seit Ewigkeiten geöffnet. 'My Way' Das hellste und auffälligste hat das Beste Börse Kabarettshow in dieser Gegend und veranstaltet gelegentlich besondere Veranstaltungen. Hier können Sie für den Preis eines Getränks eine nette kleine Kabarettshow genießen. Wenn Sie eine vollwertige Kabarettshow im Vegas-Stil wollen, müssen Sie zu „Simon Cabaret', aber Sie müssen natürlich einen Eintrittspreis zahlen. Als nächstes folgt das international bekannte „Boat Bar', ein Schwulenclub mit auch kleinen Kabarettaufführungen. Eine lustige Geschichte über die Boat Bar besagt, dass Mädchen dorthin gehen würden, weil dort nur hübsche Männer sind. Dann heißt es in einer anderen Geschichte, dass auch heterosexuelle Männer dorthin gehen würden, weil die heißen Mädchen, die auf gutaussehende Männer aus sind, irgendwann herausfinden, dass sie schwul sind, und dann kommen Sie und sagen: „Ich bin nicht schwul.“ Ich habe nie versucht.

gay-phuket-

'Verbindungsleiste' ist sehr beliebt, ebenso wie 'Spartacus", „James Dean' und 'Orchideenbar„wo Kunden gerne am Straßenrand sitzen und den Passanten zuschauen. 'Die fliegende Handtasche' mit seinem lustigen Namen ist seit jeher mit seiner farbenfrohen Handtaschenkollektion dabei. Gehen Sie einfach durch die Hauptstraße und die Hintergassen, dort ist für jeden etwas dabei.

Einmal im Jahr findet der Phuket Gay Carnival statt, und drei Nächte lang verwandelt sich der Paradise-Komplex in einen kleinen Rio-Karneval mit vielen Lichtern, vielen Luftballons und Flaggen, vielen extravaganten, glänzenden Kostümen und allem, was allseits beliebt ist Katoeys (Ladyboys). An diesen drei Abenden veranstalten die Bars kleine Straßenaufführungen und Wettbewerbe und die Bars werden überfüllt sein.

Phuket-Gay-Parade

Dieser Karneval fand ursprünglich in Bangkok statt, wurde aber wahrscheinlich aus Gründen des Staus nach Phuket verlegt. Die Parade geht umher Patong Beach Am letzten der drei Tage kann es zu einem ernsthaften Durcheinander kommen. Denken Sie also daran, dass die Durchquerung von Patong zwei Stunden dauern kann, wenn Sie vorhaben, mit Ihrem Auto die Strandstraße entlang zu fahren. Jede Schwulenbar und Phuket Simon Cabaret werden an ihren besten Kostümen und geschmückten Wagen arbeiten, um stolz auf riesigen Lastwagen die Strandstraße entlangzufahren. Ein toller Anlass für Fotos, denn die ganze Stadt, ob schwul oder nicht, kommt in Partystimmung. Die Parade endet am Paradise Complex, wo die letzte wilde Party beginnt.

Phuket-Ladyboy

Tagsüber befindet sich direkt am Fuße des Riesen ein beliebter Schwulenbereich Tsunami Turm am Strand, irgendwo in der Nähe von 'La Flora Resort'. Es ist leicht zu erkennen: Es weht immer eine Regenbogenfahne und am Ende des Tages spielen die Jungs oft Volleyball.

Phuket-Gay-Festival


Karte des Gay Phuket und Paradise Complex


Weitere interessante Seiten

Phuket Simon Cabaret

Patong Beach ⛱️


3.8/5 - (13 Stimmen)