Zum Inhalt

Königliche thailändische Küche

  • Thai Essen
  • Letzte Aktualisierung

Was ist Royal Thai Cuisine?

Viele Restaurants werben heutzutage mit Design, Personalausstattung, Speisenpräsentation und Speisekarte für ihre „Royal Thai Cuisine“. Viele von ihnen sind nur eine weitere Touristenfalle. Nun, was wissen Bürger wie ich? Wir lesen natürlich. Es gibt viele Bücher, die von Menschen geschrieben wurden, die in früheren Zeiten den königlichen Familien gedient haben, und die sich mit verschiedenen Themen befassen, vom Leben im Palast bis hin zu Rezepten und häuslicher Verwaltung … und uns einige Hinweise geben. Kurz gesagt: Was ist Royal Cuisine?

Wir nennen dieses Essen A-harn Chao Wang, was Essen für die im Palast lebenden Menschen bedeutet.

Hier sind einige der wenigen Schlüsselmerkmale des A-Harn Chao Wang, basierend auf meiner Lektüre:

Das Essen wird im Set oder Sum-Rub (สำรับ) mit einer Vielzahl von Gerichten mit unterschiedlichem Geschmack, Textur, Farbe, Art und Zubereitungsart serviert. Wir nennen jedes dieser einzelnen Gerichte Kub Kao, was ein Gericht zum Essen mit Reis bedeutet. Im Englischen gibt es dafür kein entsprechendes Wort. Der Anteil jedes Kub Kao ist recht klein. Abwechslung scheint der Schlüssel zu sein.

Nachfolgend finden Sie Beispiele verschiedener Sum-Rubs, um Ihnen einige Anregungen zu geben:

  • Gang Jued (klare Suppe) + gebratenes Huhn + Schweinefleisch-Curry + gebratener Grünkohl mit Austernsauce + Chilipaste nach nordischer Art (Nam Prik Ong) + Schweinefleischsalat nach Esan-Art (Laab Moo) + Litschi in Sirup zum Nachtisch.
  • Hühnchen-Massaman + gebratene Krabben mit Currypulver + Pilzsalat + Chilipaste mit frischem Gemüse (Nam Prik) + geschmortes Rindfleisch + gebratener Fisch + Sago und schwarze Bohnen zum Nachtisch.
  • Grünes Rindfleisch-Curry + Krabbenfleisch-Dip (Lon Poo) mit frischem Gemüse + gefüllte Krabbe (Poo Jha) + gebratenes Schweinefleisch mit gesalzenem Ei + Wurstsalat + gebratene Leber mit süßem Chili + frische Früchte zum Nachtisch.

Die Gerichte werden stets mit viel Liebe zum Detail so zubereitet, dass sie das Auge und den Gaumen erfreuen. Möglichst praktisch zum Verzehr: Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, damit Sie es nicht noch einmal auf dem Teller schneiden müssen, den Garnelenkopf entfernen, das lange Gemüse zu einem Knoten zusammenbinden (daher ist kein Schneiden auf dem Teller nötig) usw . In einem Buch eines königlichen Kochs, der für Prinzen und Prinzessinnen kochte, wurde erwähnt, dass der ganze Fisch ohne Gräten serviert wurde … kein Filet, aber jemand nahm sich Zeit, die Gräten aus dem ganzen Fisch zu entfernen!

Als Faustregel gilt: Alles auf dem Teller muss essbar sein. Nicht unbedingt süß. Es gab die falsche Vorstellung, dass das königliche Essen süß sein muss. Das ist nicht wahr. Nicht zu scharf. Der Geschmack eines Gerichts vermischt sich harmonisch, ist aber nicht langweilig. kein Geschmack wird aufsteigen. Die Zubereitung erfolgt genau nach dem Originalrezept – es gibt hier keinen Raum für Fusionen, wenn das Gericht den Anspruch erweckt, königlich zu sein.

Die folgenden hübschen und leckeren Gerichte scheinen in Restaurants, die den Anspruch erheben, königlich oder traditionell zu sein, weit verbreitet zu sein. Viele davon sind „alte“ Lebensmittel, die nicht mehr leicht zu finden sind, weil es nicht einfach ist, sie zu Hause zuzubereiten, es sei denn, man hat den ganzen Tag Zeit und eine Truppe von Helfern, wie sie es in der königlichen Küche tun – ja, laut dem Buch des Königs Das Kochteam ist riesig.

  • Cho Muang (ช่อม่วง) – lila Knödel
  • Yam Tawai (ยำทวาย) – Tawai-Gemüsesalat
  • Kra-tong Tanga (กระทงทอง)
  • Mee Grob ()
  • Kao Chae (ข้าวแช่) Sommergericht mit gekochtem Reis, serviert in duftendem Eiswasser, begleitet von 4-5 frittierten Gerichten
  • Kub Kao wie
  • Gang Jued Look Rok (แกงจืดลูกรอก) Eierwurstsuppe

Aber auch hier geht es nicht darum, welche Gerichte königlich sind und welche nicht. All die thailändischen Gerichte, die wir jeden Tag essen, könnten tatsächlich königlich sein, je nach Rezept und Zubereitungsart.

Wo kann man königliche thailändische Küche genießen?

Blauer Elefant Phuket

Wenn Sie in Phuket sind, ist das nächstgelegene, das Sie finden können, wahrscheinlich das Blue Elephant in Phuket Town.

Tatsächlich gibt es viele Restaurants, die nie auf ihre königliche Art stolz sind, aber authentisches thailändisches Essen nach dem Rezept von Chao Wang servieren.

5/5 - (2 Stimmen)
Stichworte: