Zum Inhalt

13 lokale thailändische Gerichte zum Probieren in Phuket


Welches thailändische Essen gibt es in Phuket?


Thailändisches Essen in Phuket ist köstlich, abwechslungsreich und günstig. Sie können es überraschenderweise auf der Straße, am Strand genießen ausgezeichnete lokale Restaurants und sogar ausgefallen Michelin-Restaurants. Phuket hat auch viele Spezialitäten zu bieten, die Sie probieren sollten, aber denken Sie daran, dass einige Gerichte sehr scharf sein können!

1. Tom Yam Goong

Tom Yum E1561734501848

Tom Yam ist eines der beliebtesten und bekanntesten Gerichte Thailands, sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern. Es ist keine Touristenfalle; es ist Teil des thailändischen Lebens. Tom Yam Mittel heiße und saure Suppe und Gut bedeutet Garnelen. Andere berühmte Variationen sind Tom Yam Talay (Meeresfrüchte), Tom Yam Gai (Hähnchen), Kradook Moo (Schweinerippen). Die orange Farbe in Tom Yam Goong Mae Nam kommt vom fetten Saft im Kopf von Flussgarnelen; Dieser Saft verleiht der Suppe Aroma, Farbe, Geschmack und das Außergewöhnliche. Lesen Sie weiter

2. Som Tam – Grüner Papayasalat

Som Tum

Som Tam ist wahrscheinlich einer der Grundpfeiler der thailändischen Küche und es gibt ihn in verschiedenen Versionen. Zu den Hauptzutaten gehören jedoch fast immer geriebene grüne Papaya mit Fischsauce, Limettensaft, Chilischoten, trockene Garnelen, grüne Bohnen und Erdnüsse. Som Tam Tai ist die einfachste Form und beliebte Variationen sind Som Tam Poo mit gesalzenen schwarzen Krabben und Som Tam Kai Kem, zubereitet mit gesalzenen Eiern. Es mag Sie beim ersten Mal überraschen, aber Sie sollten es versuchen. Fragen Sie nach „Som Tam Thai“ und erwähnen Sie „Mai Pet“ (nicht scharf), da es im örtlichen Südstaaten-Restaurant heiß zubereitet werden kann. Es eignet sich hervorragend zum Essen mit Kao Niao (Klebreis) oder sogar Kanom Jeen (kalte Reisnudeln). Lesen Sie mehr

3. Tam Sua – Gemischter Hardcore-Salat

tam-sua2

Tam Sua ist eine robuste Variante des Bekannten Som tam, obwohl Tam Sua bedeutet praktisch „Alles Salat“. Das Gericht sieht jedes Mal, wenn ich es bestelle, ziemlich genau so aus wie auf dem Foto oben. Was ist also drin? Hier ist meine Version von Tam Sua. Sie werden feststellen, dass es wirklich wie ein Som Tam für die Mutigen! Lesen Sie weiter

4. Kanom Jeen

Kanom Jeen in Phuket Kanom Jeen ist ohne Zweifel unser liebstes thailändisches Frühstück am Wochenende, und wir werden es uns nicht entgehen lassen, ins „Pa Mai Kanom Jeen Restaurant“ in der Satun Road in Phuket Town zu gehen, gleich daneben Blue Elephant Restaurant, dWenn wir es schaffen, pünktlich aufzustehen, natürlich. Das Pa Mai Restaurant ist von 5.30 bis 11 Uhr geöffnet, und Mae Ting, der Laden des Verwandten, befindet sich gleich an der gleichen Straße. Das Pa Mai Restaurant ist vielleicht nicht so berühmt wie das Original, aber es gefällt uns besser. Nicht nur, weil es einfacher ist, einen Parkplatz zu bekommen und immer ein Tisch frei ist, sondern auch, weil uns der Geschmack ihres Kanom Jeen gefällt. Lesen Sie weiter.

5. Hor Mok Talay

Hor mok talay e1625284578100

Hor Mok ist nicht gerade eine Spezialität von Phuket oder Südthailand, aber die spezifische Art und der Geschmack von Hor Mok, die Sie in Südthailand finden können, sind im Phuket-Stil. Zentralthailand hat seine Version, und der südliche Stil hat ein stärkeres Aroma mit einem sanften Geschmack und einer sanften Textur. Hor Mok besteht aus Kokosmilch, Chilipaste, Fisch und einigen geheimen Zutaten, die alle in Bananenblättern zusammengestellt und gedünstet oder gegrillt werden. Lesen Sie mehr

6. Khao Soi

Khao soi

Diese Curry-Nudelsuppe hat ihren Ursprung oder Einfluss auf eine muslimische Gemeinde aus Yunnan in China, die in eine nördliche Provinz Thailands namens „Lanna“ zog. Da es sich um ein muslimisches Essen handelt, ist das Fleisch der Wahl in diesem Gericht entweder Rind oder Huhn und kein Schweinefleisch. Heutzutage gibt es aber auch andere Variationen, etwa Tofu oder Fisch. Es gibt ein gutes Khao Soi an der Yaowarat Road in Phuket Town.

7. Gaeng Fak

IMG_3724

Die häufigsten Fakes in Thailand sind „Fak Kiew', ein Kürbis; 'Fak Tong' oder Kürbis, dann 'Fak Maew', Chayote. Wenn wir jedoch Fak sagen, bezieht es sich normalerweise auf die Kürbissorte. Andererseits nennen wir Kürbis fast immer mit dem vollen Namen Fak Tong; Ich werde ein anderes Mal über Fak Tong sprechen.

8. Nam Prik

Nam Prik
Nam Prik Koog Siap 165 Baht

Die genaue Übersetzung von Nam Prik lautet Chili (Prik) Wasser (Nam). Wie der Name schon sagt, besteht die Hauptzutat dieses sehr traditionellen thailändischen Gerichts aus Chili und gekochtem oder rohem Gemüse. Das nächste wichtige ist Ka-Pi oder Garnelenpaste, die stinkende braune Paste, die den Geschmack dieses Gerichts bestimmt. Nam Prik wird oft mit Reis, viel Gemüse und manchmal Kai Tom und gekochtem Ei gegessen und könnte für Anfänger etwas zu stinken oder zu grün schmecken.

9. Kai Mang Da Talay

Leckeres Mangda-Talay

Kai Mang Da Talay ist ein thailändisches Gericht für Mutige; Es sieht gruselig aus, es schmeckt fischig und da man nur die Eier isst, hat es eine gummiartige Konsistenz, aber Moment, es gibt noch mehr, viel mehr! Pfeilschwanzkrebse sind Arthropoden, die als lebende Fossilien gelten, hauptsächlich auf weichen Sandböden flacher Meeresgewässer leben und gelegentlich zur Paarung an Land kommen. Pfeilschwanzkrebse ähneln möglicherweise Krebstieren, gehören aber zur Familie der Chelicerata und sind näher mit Spinnen und Skorpionen verwandt! Lesen Sie mehr


10. Hor Mok Kanom Krok

phuket-zitronengras-restaurant-hormok

Hor Mok Kanom Krok ist ein Gericht, das zwei Spezialitäten kombiniert: Hor-Becher, eine köstliche würzige Fischmousse, die dem malaysischen Otah-Otah sehr ähnlich ist, und Kanom Krok, eine wunderschöne thailändische Süßspeise aus Kokosmilch und Palmzucker, zubereitet mit diesem Tonteller. Dieses unterhaltsame Gericht gibt es in thailändischen Fischrestaurants wie dem Lemongrass in Phuket Town.


11 Mang Da

Mang Da

Mang Da sieht aus wie übergroße, mutierte Kakerlaken, aber ich kann bestätigen, dass das nicht der Fall ist. Sie werden auf Thai Mang Da Na genannt und sind die größte Art von Wasserwanzen, die es gibt. Ich glaube, der englische Name ist „Giant Water Bug“. Diese Kerle sind nicht nur eine weitere Art frittierter Insekten auf den Handwagen. Sie sind etwas spezieller. Dies liegt daran, dass männliche Mang Da einen ausgeprägten Duft haben, der sie zu einer hervorragenden Zutat für andere thailändische Gerichte macht, wie z Nahm Prik oder Chilipaste, Som tam oder Papayasalat, und Sie werden auch finden Nam Pla Mang Da oder Fischsauce mit Mang Da-Duft. Lesen Sie weiter...


12. Poh Taek

Poh Taek

Die Worte „Poh Taek' bedeutet eigentlich ein kaputter Fischerkorb (oder vielleicht eher Fisherman's Pier, ich bin mir hier nicht sicher). Obwohl die Suppe klar ist, kann sie mit frischen Vogelaugen-Chilis sehr scharf sein. Der Geschmack ist ganz ähnlich Tom lecker, aber einige zusätzliche Kräuter und Zutaten verleihen diesem Gericht ein sehr schönes und einzigartiges Aroma. Möglicherweise finden Sie dieses Gericht nicht in den meisten touristischen Fischrestaurants. Wenn Sie Lust haben, es auszuprobieren, lesen Sie daher die Liste der besten lokalen Fischrestaurants in Phuket.


13. Goong Pad Sa-Tor

Sato

Sa-tor oder stinkende Bohne kommt lokal in Südthailand vor. Es wird roh gegessen oder wie dieses Gericht gebraten mit Fleisch, oft Garnelen. Allerdings können nicht alle Thailänder Sa-tor essen. Lustige Tatsache: Leute, die nach Ihnen auf die Toilette gehen, können vielleicht erkennen, dass Sie gerade Sa-Tor-Bohnen gegessen haben; Wie der Name schon sagt, stinkt das Ding ziemlich und die Wirkung hält eine Weile an. Viel Spaß 🙂

4.6/5 - (14 Stimmen)