.su-spoiler { margin-bottom: -11px; / }
Zum Inhalt

Die 16 besten Desserts zum Probieren in Phuket – thailändische Süßigkeiten

Was sind die besten thailändischen Süßigkeiten, die man in Phuket probieren kann?

Thailand ist weltweit für sein fantastisches Essen bekannt, aber das ist noch nicht alles. Während Ihres Aufenthalts in Phuket können Sie auch viele thailändische Süßigkeiten und Desserts probieren. Natürlich kennt jeder die köstlichen Pfannkuchen (oder Roti) und den Mango-Klebreis, aber hören Sie hier nicht mit Ihrer kulinarischen Entdeckungsreise auf: Schauen Sie sich um und Sie werden tolle Leckereien finden, die Ihren Urlaub noch süßer machen! Sie müssen nicht weit gehen, um sie zu finden; Es gibt jede Menge Süßigkeiten, die man genießen kann Nacht Markt und in den Straßen von Phuket Townvor allem während der Sonntags-Straßenmarkt.

1. Bananenpfannkuchen

Pfannkuchen in Phuket

Bananenpfannkuchen ist nur ein allgemeiner Name für die beliebteste süße Leckerei in Phuket und Umgebung. Wir wissen, dass es sich nicht um einen Pfannkuchen, sondern um einen Roti handelt, da der Teig nicht auf die gleiche Weise zubereitet wird. Aber der Name Pfannkuchen ist geblieben, also wen interessiert das? Diese Pfannkuchen gibt es in vielen Varianten: mit Kondensmilch, Nutella, Banane, Schokolade, Mango, Erdnussbutter und Ananas. Ihrer Fantasie scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein! Sie sind auf den Straßen jeder Stadt in Phuket leicht zu finden.

2. Mango-Klebreis

Mango-Klebreis

Mango Sticky Rice hat eine sehr enge Verbindung zum Bananenpfannkuchen! Wir haben unsere Leser mehrmals gefragt; Beides ist ein Muss in Thailand. Das Dessert ist überraschend einfach: eine schöne reife Mango, schön geschält, etwas Klebreis, bedeckt mit Kondensmilch und einer Prise Sesam. Es ist ganz einfach, aber während die Pfannkuchenqualität von einem Wagen zum nächsten nicht allzu sehr variiert, hängt Mango-Klebreis vom Restaurant und der Jahreszeit ab. Fast jedes thailändische Restaurant hat sie auf der Speisekarte.

3. Kokoseis

Kokosnusseis in Phuket

Kokosnusseis scheint in einem warmen Land, in dem so viele Kokospalmen wachsen, eine naheliegende Wahl zu sein, und wenn Sie es einmal probiert haben, werden Sie feststellen, wie sehr es sich von dem Markeneis unterscheidet, das Sie zuvor gegessen haben. Der Geschmack ist leichter, zarter und nicht so süß wie das im Ausland gekaufte Kokoseis. Um die Sache noch besser zu machen, können Sie Ihr Eis auch in einer echten Kokosnuss servieren lassen! Dazu gibt es rote Wasserkastanien und man kann auch das Fruchtfleisch der Kokosnuss essen. Was für ein erfrischender Genuss nach einem Abendessen mit Meeresfrüchten. Bisher war das Beste, was wir gefunden haben, bei Kan Eang @ Pier in der Chalong-Bucht.

3. Kanom Chan (Schichtgelee-Kuchen)

Kanom Chan

Kanom Chan ist ein farbenfrohes und süßes traditionelles Dessert aus Reis und Kokosnuss. Es ist weich, süß, ein wenig zäh und auf Nachtmärkten leicht zu finden. „Kanom“ bedeutet „Dessert“ und „chan“ bedeutet „Schichten“. Es wird normalerweise aus Palmzucker, Kokosmilch, Reismehl, Tapioka und Tee hergestellt.

4. Nam Kaeng Sai (geschabtes Eis mit Sirup)

Rasiertes Eis

Für die meisten Ausländer ist es etwas seltsam, geraspeltes Eis als Nachtisch zu servieren, aber je länger man in einem tropischen Land wie Thailand lebt, desto sinnvoller wird es. Es ist einfach, günstig, sehr erfrischend und da es hauptsächlich aus Wasser besteht, ist es sehr leicht! Alles, was Sie brauchen, ist geraspeltes Eis (Sie können ganz einfach eine Maschine kaufen, um es selbst zuzubereiten), etwas billigen Sirup und Kondensmilch, die Sie im örtlichen Laden gekauft haben. Der rote Sirup ist am beliebtesten, nicht Erdbeere oder Grenadine. Unter dem Eis findet man möglicherweise Mais, Geleeblöcke oder sogar rote Bohnen, was Ausländer oft schockiert.

5. Gluay Kaek (Bananenkrapfen)

Gebackene Bananen

6. Kanom Buan

Kanom Buan

Kanom Buan ist ein altes thailändisches Dessert, das auf Englisch als knusprige Pfannkuchen bekannt ist. Es ist eine beliebte Form des Streetfoods in Thailand. Diese Crêpes sehen ein bisschen wie Tacos aus. Khanom Buan werden normalerweise zuerst mit Kokoscreme belegt oder gefüllt, gefolgt von süßen oder salzigen Belägen wie Kokosraspeln, Foi Thong (Spiegelei- oder Eigelbstreifen) oder gehackten Frühlingszwiebeln.

7. Schauen Sie, Choop

Schauen Sie, Choop

Look Choop ist ein hervorragend zubereitetes traditionelles Dessert Hergestellt aus Mungbohnenpaste, gemischt mit Kokosmilch, gewonnen aus Marzipan. Es hat dann die Form von kleinem Gemüse oder Obst. Es ist glänzend und farbenfroh und bietet wunderschöne lokale und Nachtmärkte. Es ist süß und zart.

8. Kanom Krok

Kanom Krok

Kanom Krok besteht aus Reismehl, Zucker und Kokosmilch, die zu einem Teig vermischt und dann in zwei Teige geteilt werden, einen salzigen und einen süßen. Beide Teige werden in einer erhitzten Bratpfanne mit kleinen runden Alveolen gebacken. Jede Hälfte wird gepflückt und die beiden halbkreisförmigen Teige werden zu dieser Kreisform zusammengefügt.

9. Bua Loy Sam See

Bu Loy

Bua Loy ist ein warmes Dessert aus bunten Reismehlbällchen in süßer Kokosmilch. Es ist überraschend gut und sanft und erinnert an wohltuende Desserts aus der Kindheit. Sie finden es unter Wanlamun Süßwarenladen in Phuket-Stadt

10. Ta Ko

Ta ko

Tako ist ein thailändisches Dessert aus Mehl, Zucker, Kokosmilch und anderen geschmacksgebenden Zutaten wie Mais oder Taro. Die Gelee-Basis besteht aus Mehl, gemischt mit Wasser und Zucker, garniert mit Kokosmilch und wird in einer Tasse aus Pandan-Blättern serviert

11. O-Eaw

O-Eaw Thai-Dessert

„Oh Eaew“ ist ein eisgekühltes Dessert mit Gelatinewürfeln aus Bananenstärke und Kidneybohnen. Es ist erfrischend und leicht und bei den Menschen in Phuket sehr beliebt, für Ausländer könnte es jedoch etwas überraschend sein. Sie finden es im Cafe'In, dem Café vor dem Thailändisches Hua-Museum der alte Stadt Phuket

12. Kanom Tuai (süße und salzige Sahne)

Kanom Tuai

Kanon Tuay ist bei den Einheimischen ein sehr beliebtes Gericht. Sie finden es meist in einem lokalen Restaurant, zum Mittag- oder Abendessen. Wie auf dem Foto oben zu sehen ist, wird es in zwei übereinander angeordneten kleinen Behältern serviert. Einer ist süß und der andere leicht gesalzen.

13. Lod Chong (Kokosmilch)

Lod Chong

Lod Chong ist ein wenig überraschend, wenn man ihn zum ersten Mal in einem Glasgefäß auf der Straße sieht. Es sieht aus wie grüne Würmer in eiskaltem, zuckerhaltigem Wasser. Es besteht aus Reismehl, Mungobohnenmehl, Palmzucker, Jasminblüten und Pandanwasser.

14. Chao Guay (Schwarzgrasgelee)

Thailändisches Gelee

Grasgelee wird aus der Pflanze Platostoma palustre (einem Mitglied der Familie der Lippenblütler) hergestellt und hat einen leicht bitteren Geschmack.

15. Thong Yip

Thong Yip

Thong Yip ist eine Süßigkeit auf Eibasis, die normalerweise für wichtige Anlässe und Zeremonien wie Hochzeiten, Ordinationen und Einweihungsfeiern zubereitet wird.

16. Khao Tom Mat (Bananenblatt und Klebreis)

Khao Tom Mat Sai Kluai

Khao Tom Mat ist ein thailändisches Dessert aus süßem, in Bananenblättern gedämpftem Klebreis.

Wo man in Phuket Süßigkeiten genießen kann

Wanlamun Phuket – Süßwarenladen in der Stadt Phuket

4.5/5 - (21 Stimmen)